Events

Bringing Personality Back To The Web – IxDA Hamburg Talk mit Vitaly Friedman am 18. Juni

Vitaly Friedman ist sicher vielen unserer Leser bekannt. Mit dem Smashing Magazine hat er von Freiburg aus eines der weltweit reichweitenstärksten Blogs zu UX-Design und Frontend-Entwicklung gegründet. Mittlerweile ist aus dem Blog mit den Smashing Conferences auch eine weltweite Konferenzserie entstanden und Vitaly ist so sehr in der Weltgeschichte unterwegs, dass er sich zum obdachlosen digitalen Nomaden erklärt hat.

Ab Montag ist Vitaly zu einem Workshop für die otto group in Hamburg und hat sich spontan bereit erklärt, am Montagabend einen kostenlosen öffentlichen Talk zu geben:

Weiterlesen

Exploring Experiences for Emerging Technologies – produktbezogen im Gespräch mit Henning Grote

Welche Bedeutung haben neue Technologien wie AI, IoT, AR/VR und Blockchain für die User Experience? Genau zu dieser Frage plant UXcamp-Europe-Mitgründer Henning Grote nach seinem Camp-Ausstieg eine neue Konferenz. Unter dem Titel Exploring Experiences for Emerging Technologies soll im kommenden September diskutiert werden, wie die digitale Produktentwicklung, die User Experience und unsere Arbeitsprozesse und Methoden sich für neu in den Markt eintretende Technologien verändern müssen.

Was diese Konferenz besonders machen wird, welche Ziele er damit verfolgt und wie er den Abschied vom UXcamp verwunden hat, erzählt uns Henning im folgenden Interview:

Weiterlesen

Ein persönlicher Review zur mtp Engage 2018

Mit einer Menge Vorfreude im Gesicht stand ich am 18.04. vor den Türen der Katholischen Akademie in Hamburg zur Mind the Product Engage 2018. Ich hatte das volle Paket gebucht: Einen Workshop, das Blind-Date-Dinner und den Vortragstag. Mein ganz persönliches Ziel: Ein paar konkrete Todos mit nachhause nehmen, die sich direkt umsetzen lassen. Durch den Plan, anschließend ein Review zu schreiben, war ich zusätzlich motiviert.

Weiterlesen

19 Konferenz-Tipps für Produktmanager, Designer und UX-Experten

Mit dem Februar geht 2018 so langsam richtig los und es ist höchste Zeit, dass ihr euch einen Plan macht, welche Events und Konferenzen ihr in diesem Jahr sehen wollt. Wir von produktbezogen wollen unsere Tradition aus den letzten Jahren fortsetzen und haben euch wieder „unsere“ Konferenztipps zusammen gestellt. Das „unsere“ steht dabei in Anführungszeichen, weil wir nicht selber eine lange Liste mit Konferenzen gesammelt haben (solche Listen findet ihr in aller Ausführlichkeit beim UX Design Collective, Smashing Magazine und im ConferCal). Stattdessen haben wir wie in den letzten Jahren wieder Köpfe aus der UX- und Product-Szene nach ihren persönlichen Konferenzfavoriten gefragt haben. Dabei haben wir es den Gefragten vollkommen überlassen, welche Konferenz sie für ihren Tipp auswählen. Nur die Empfehlung eigener Events haben wir ausgeschlossen.

Als Ergebnis findet ihr im folgenden die Konferenzempfehlungen von 25 Experten aus unserem Netzwerk zu insgesamt 19 wirklich besuchenswerten Konferenzen. Wir haben wieder ein breites Spektrum von Design Leadership über Growth bis zur Zukunft, von Osteuropa bis Nordamerika und sind zuversichtlich, dass ihr für 2018 etwas Spannendes darunter für euch findet.

Weiterlesen

Event: SUNDAE talks #3 – Connecting the dots.

„Was macht gute fachübergreifende Zusammenarbeit aus?“. Ich glaube das ist eine Frage, mit der wir alle mehr und mehr konfrontiert werden und auf die wir unsere Antworten finden wollen.  Daher laden wir Euch am 07. Februar 2018 zur exklusiven Mini-Konferenz in Hamburg ein: Die SUNDAE talks #3 drehen sich rund um das Thema CONNECTING THE DOTS.

Wir bringen Referenten und Experten aus verschiedenen Unternehmen mit interdisziplinärem Hintergrund zusammen, um von ihren UX Erfolgsgeschichten aus der Praxis zu erfahren.

Weiterlesen

Den Horizont erweitern – oder was man lernt, wenn man mal was anderes lernt

Zu Beginn des Jahres planen viele von uns ihre Weiterbildungen und denken darüber nach, auf welche Konferenzen sie gehen. Die Budgets dafür sind noch gut gefüllt und was gibt es Schöneres, als das Jahr damit zu beginnen sich selbst „was Schönes“ auszusuchen?

Ich will an dieser Stelle einen Denkanstoss mit euch teilen und eine Lanze brechen: für das Training oder die Schulung, die vielleicht etwas exotisch anmuten und nicht die Naheliegendsten ist.

Und warum ich das mache? Weil ich vor einiger Zeit selbst einen Workshop besucht habe, der eben genau das war. Und der hat mir zum einen wirklich Spaß gemacht, zum anderen gute, wirklich neue Kontakte verschafft und fachlich auch noch was gebracht.

Weiterlesen