Design für das nächste Jahrzehnt – Teil 1: Produktdesign-Prozesse im agilen Kontext

Digitale Produkte in jederzeit nachvollziehbarer Qualität und mit nachhaltiger Geschwindigkeit entwickeln – dafür stehen agile Vorgehensmodelle. Doch reicht es, dass die Software-Entwickler jetzt „Scrum machen“, um am Markt erfolgreicher zu sein? Viele Unternehmen gehen auf Nummer sicher und rollen agile Methodiken vom Marketing bis zur Personalabteilung aus. Bei aller Begeisterung scheint dabei ein Bereich stiefmütterlich behandelt zu werden: Das Design. In der Entwicklung hoch gehaltene Prinzipien von Lean und Agile werden im Designprozess häufig nicht umgesetzt: Design erfolgt „upfront“ statt iterativ inkrementell, es ist wasteful statt lean, individuell statt kollaborativ, weisungsgebunden statt (team-)verantwortlich.

Wie funktioniert das Design digitaler Produkte, wenn die Philosophien von Lean und Agile verbunden mit Ansätzen aus Design Thinking und User Centered Design auf den gesamten Entstehungsprozess angewandt werden? Oder anders formuliert: Welche Konzepte sind hilfreich für Organisationen, die ihre Design- und Umsetzungsprozesse konsequent auf Nutzerzentrierung und Produkterfolg ausrichten wollen – oder müssen?

Weiterlesen →

produktbezogen-Podcast Episode 01: Produkt vs. Projekt

Willkommen beim neuen Podcast von produktbezogen. In unserer ersten Episode geht es um Produkt vs. Projekt und wir gehen auf einige der wichtigsten Unterschiede ein. Obwohl Produktmanagement und Projektmanagement sehr ähnlich klingen handelt es sich um sehr unterschiedliche Disziplinen mit unterschiedlichen Zielen und Vorgehensweisen. Dabei gehen wir auch auf das Thema Product Discovery als eine vitale Vorgehensweise für Produktmanager ein. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören.

Da dies unser erster Podcast ist, freuen wir uns sehr über Feedback: Falls es euch gefallen hat, ihr Verbesserungswünsche oder Themenwünsche habt, schreibt gerne ein Kommentar.

Im Folgenden findet ihr noch das Transkript des Podcasts und alle relevanten Links.

Weiterlesen →

produktbezogen wird 5 Jahre alt – und verändert sich…

Als wir im September 2013 mit produktbezogen live gegangen sind, haben wir sicher gehofft, aber nicht unbedingt damit gerechnet, dass wir auch fünf Jahre später noch gemeinsam über Themen wie Produktmanagement, User Experience, Innovation und Unternehmenskultur bloggen werden. Darum freuen wir uns um so mehr, unseren fünften Blog-Geburtstag mit euch feiern zu können.

Nachfolgend findet ihr einen kleinen Rückblick über die vergangenen Jahre und einen kleinen Ausblick, was wir in den nächsten Monaten und Jahren mit dem Blog und euch vorhaben. Wir haben da einige Pläne geschmiedet – aber lest selbst:

Weiterlesen →

produktbezogen präsentiert: push conference 2018 + Ticket-Discount + Gewinnspiel

Die push conference ist bereits zweimal in unseren Konferenztipps empfohlen worden. Darum freuen wir uns sehr, dass wir die diesjährige Ausgabe am 19. und 20. Oktober in München als Medienpartner begleiten und euch ans Herz legen dürfen.

Unter dem Motto „From Designers for Designers – Made with Love in Munich“ findet die push conference bereits seit 2012 im Süden des Landes statt. In diesem Jahr werden 600 Teilnehmer – vor allem UX- und Interaktionsdesigner – erwartet. Diese werden nicht nur von der Gelegenheit zu „Bier und Brez’n“ angelockt, sondern auch von 10 Keynote-Talks, 8 Lightning-Talks, der Möglichkeit aktuelles Interaktionsdesign in einer begleitenden Ausstellung zu erleben sowie vielen Gelegenheiten zum Vernetzen und Austauschen.

Nachfolgend findet ihr einen kurzen Ausblick auf das diesjährige Programm, ein Interview mit Mitgründer Christian Perstl und die beiden Reviews aus unseren Konferenztipps. Darüber hinaus haben wir einen Ticket-Rabatt für euch sowie zwei spannende Bücher und ein Karten-Deck, das ihr gewinnen könnt.

Weiterlesen →

Warum Technik-Enthusiasten zu positives Feedback geben – und wie man das aufdeckt

Bei der Entwicklung von gebrauchstauglichen Produkten ist man auf Feedback der Zielgruppe angewiesen. Aber gerade bei technischen Produkten zieht man bei Evaluationen oft Personen an, die gerne mit Technik interagieren (z. B. „Early Adopters“). Diese probieren Technik gerne aus, unterscheiden sich aber von der breiten Zielgruppe. Falls Probleme auftreten, lösen sie diese meist selbst und nehmen sie entsprechend auch nicht als gravierend wahr. Das Feedback ist dann vielleicht positiv, aber auch verzerrt. Die Ergebnisse basieren zwar auf Personen aus der Zielgruppe, aber nur auf einem bestimmten Segment. Sie spiegeln die spätere Zielgruppe nicht korrekt wieder und es ist entsprechend schwer, die richtigen Entscheidungen für die nächste Iteration des Produktes zu treffen.

Um bessere Entscheidungen treffen zu können, muss man mögliche Verzerrungen bezüglich der Affinität zur Technikinteraktion in der Stichprobe schnell und einfach entdecken können. Stellt man eine verzerrte Stichprobe fest, kann man gezielt, z. B. wenig oder hoch technikaffine Personen nacherheben.

Weiterlesen →

Lesenswert: August/September 2018

Der grandiose Sommer liegt in den letzten (kalendarischen) Zügen, die Tage werden kürzer und damit nährt sich auch unsere Sommerpause dem Ende zu. Nachdem wir euch in den letzten beiden Monaten neben den Lesenswert-Artikeln keine weiteren Beiträge geliefert haben, haben wir in den nächsten Wochen wieder einiges vor. Besonders gespannt sein dürft ihr auf Ende September / Anfang Oktober, wenn produktbezogen fünf Jahre alt wird.

Viel gelesen und fleißig Links gesammelt haben wir aber natürlich auch und diese möchten wir wie immer mit euch teilen. Im Folgenden findet ihr unsere spannendsten Artikel-Fundstücke zu den Themen Produktmanagement, UX-Design, Innovation und Unternehmens­kultur aus dem August und der ersten Septemberhälfte. Viel Spaß beim Lesen!

Save the date

  • Diesen Monat startet ein neues Eventformat in Hamburg: „Ein kreativer Abend“ mit Design, Kreativität und Musik. Am 26. September könnt ihr neben zwei weiteren Talks auch den großartigen Talk „Grove Based Design“ von Gerhard Kühne unterstützt durch Drum-Legende Benny Greb nochmal sehen.
  • Am 18. und 19. Oktober finden in Hamburg die code.talks statt. Neben vielen technischen Themen gibt es auch einen UX-Design-Track. Die Kollegen von About You bieten euch mit dem Code GreatUX-25 noch 25€ Rabatt auf das Ticket.
  • Es gibt auch noch einige Tickets für die push conference in München am 19. und 20. Oktober. In den nächsten Tagen folgt dazu noch ein Preview hier im Blog.
  • Die MTP Engage wird nach zwei erfolgreichen Jahren auch 2019 wieder in Hamburg stattfinden. Mittlerweile sind auch die Daten fix: Das „Klassentreffen der deutschen Produkt-Szene“ wird am 23. und 24. Mai stattfinden. Als erster Speaker – und jetzt haltet euch fest – steht bereits niemand geringerer als Marty Cagan fest!

Produktmanagement

  • „The more you get into the business of corralling, “driving”, resource-juggling, herding, acting as a facilitator, or dare I say “managing” (or even “leading” in air-quotes)…the more you’ll start wearing the wrong set of hats. Your team will start relying on you for something that they can, in most cases, do for themselves.“ – John Cutler erklärt kurz und knapp, warum man sich als Produktmanager besser als gleichberechtigtes und vollwertiges Teammitglied aufstellen sollte, als als jemand der vorneweg oder nebenher arbeitet.

Weiterlesen →

Lesenswert: Juli 2018

Dass man sich als Hamburger mal Regen herbeiwünscht, ist sicherlich eine besondere Note dieses Sommers. Das produktbezogen-Team hat in diesem Monat zumindest vor den Kulissen auch eine kleine Sommerpause eingelegt, so dass der Juli ohne neuen Artikel geblieben ist. (Hinter den Kulissen passieren aber grad spannende Dinge, nächsten Monat erfahrt ihr mehr.) Wer von euch aber momentan nicht mit Rasensprengen und Freibadbesuchen ausgelastet ist, findet unten wie gewohnt viel Inspiration zu den Themen Produktmanagement, UX-Design, Innovation und Unternehmens­kultur, die wir in den vergangenen Wochen entdeckt haben. Viel Spaß beim Lesen!

Save the date

  • Unter dem Motto „UX Design for good or evil?“ wird am 8. November der diesjährige World Usability Day begangen. Für die Hamburger Ausgabe läuft aktuell noch der Call for Papers.
  • Design-System- und Pattern-Library-Fans aufgepasst: Im beschaulichen London findet am 16. November zum ersten Mal die Design Systems London statt.
  • Say Hello to Manchester! Wen die beiden MTP Engage Konferenzen hier in Hamburg gefallen haben, der freut sich vielleicht auch über den zweiten MTP Engage Standort in Manchester. Am 8. Februar geht es los.

Produktmanagement

Weiterlesen →

Lesenswert: Juni 2018

Der Sommer ist endlich da und wie jedes Jahr wieder, ist man überrascht, wie lang es abends doch hell ist. Eine gute Gelegenheit, um bis spät abends spannende Artikel aus den Themen Produktmanagement, UX-Design, Innovation und Unternehmens­kultur zu lesen. Darum findet ihr hier unsere interessantesten Fundstücke aus dem Juni. Viel Spaß beim Lesen!

Save the date

Analog zum World Usability Day und neuerdings dem World Product Day wird es in diesem Jahr am 25. September zum ersten Mal den World Interaction Design Day geben.

Produktmanagement

Weiterlesen →

Exploring Experiences for Emerging Technologies – produktbezogen im Gespräch mit Henning Grote

Welche Bedeutung haben neue Technologien wie AI, IoT, AR/VR und Blockchain für die User Experience? Genau zu dieser Frage plant UXcamp-Europe-Mitgründer Henning Grote nach seinem Camp-Ausstieg eine neue Konferenz. Unter dem Titel Exploring Experiences for Emerging Technologies soll im kommenden September März diskutiert werden, wie die digitale Produktentwicklung, die User Experience und unsere Arbeitsprozesse und Methoden sich für neu in den Markt eintretende Technologien verändern müssen.

Was diese Konferenz besonders machen wird, welche Ziele er damit verfolgt und wie er den Abschied vom UXcamp verwunden hat, erzählt uns Henning im folgenden Interview:

Weiterlesen →

Bringing Personality Back To The Web – IxDA Hamburg Talk mit Vitaly Friedman am 18. Juni

Vitaly Friedman ist sicher vielen unserer Leser bekannt. Mit dem Smashing Magazine hat er von Freiburg aus eines der weltweit reichweitenstärksten Blogs zu UX-Design und Frontend-Entwicklung gegründet. Mittlerweile ist aus dem Blog mit den Smashing Conferences auch eine weltweite Konferenzserie entstanden und Vitaly ist so sehr in der Weltgeschichte unterwegs, dass er sich zum obdachlosen digitalen Nomaden erklärt hat.

Mitte Juni war Vitaly zu einem Workshop für die otto group in Hamburg und hatte sich spontan bereit erklärt, einen kostenlosen öffentlichen Talk zu geben:

Weiterlesen →