Die besten Podcasts für UX-Designer und Researcher (und andere Produktler)

Es gibt viele Möglichkeiten Neues zu lernen, Inspiration zu bekommen oder einfach mal über den Tellerrand zu schauen und neue Horizonte zu erkunden. Viele lesen regelmäßig Blogs und Artikel aus der weltweiten User Experience Szene. Andere vertiefen ihr Wissen mit Büchern oder besuchen Konferenzen und Meetups und favorisieren das direkte Netzwerken. Und dann gibt es noch die Welt der Podcasts, die eine wunderbare Ergänzung zu all diesen Möglichkeiten ist. Der Vorteil liegt auf der Hand: Man kann sich praktisch entspannt zurücklehnen und spannende Unterhaltungen auf der Couch oder unterwegs im Bus verfolgen. Und wenn dann eine Episode so richtig fesselt, kann es auch schon passieren, das man die eigene Haltestelle verpasst – quasi ein Qualitätsmerkmal.

Es gibt eine unglaubliche Menge an Podcasts im Netz, die in unterschiedlichster Regelmäßigkeit und verschiedensten Formaten die verrücktesten Inhalte anbieten. Sucht man Podcasts konkret zum Thema User Experience, dann wird es schon spezieller und die Auswahl übersichtlicher. Einige dieser Podcasts, die in unseren Playlists zu finden sind und die wir empfehlen können, möchten wir euch vorstellen:

User Defenders

🇬🇧Englisch | Spotify | iTunes | userdefenders.com

Jan: Der User Defenders Podcast war mein Einstieg in die Welt der UX-Podcasts, als ich erfahren habe, dass einer meiner Kollegen vor einiger Zeit bei Jason Ogle zu Gast war. Jason bringt seit 2015 interessante Personen aus der internationalen UX Szene 45-60 Minuten vor das Mikrofon und fördert dabei nicht selten sehr persönliche Geschichten und individuelle Perspektiven der Gäste zu Tage. Der Podcast erscheint in Seasons, wie man es von Serien kennt. Die Themen sind sehr abwechslungsreich und mitunter aus dem weiteren Umfeld der User Experience Praxis gewählt.

Eine, sehr nette Frage, die Jason seinen Gästen („Superheroes“, wie er sie nennt) regelmäßig stellt, ist die nach ihrer „Design Superpower“. Immer wenn ich diese Frage höre, schweifen meine Gedanken kurz ab und ich frage mich, was wohl meine Design Superpower ist?

UX-Podcast

🇬🇧Englisch | Spotify | Soundcloud | iTunes | uxpodcast.com

Jan: Der UX Podcast ist nicht nur wortwörtlich die richtige Anlaufstelle für einen guten Podcast zum Thema User Experience, er hält auch was sein Name verspricht. Die beiden Hosts Per Axbom und James Royal-Lawson sind zwei bekannte Designer aus Stockholm, die man vielleicht schon mal auf einer Konferenz in Europa getroffen hat. Ihr Podcast hat verschiedene Formate, vom klassischen Interview bekannter Namen aus der Branche aber auch ein Review, indem die beiden sich mit aktuellen Artikeln auseinandersetzen und diese in ihrer sehr eigenen Art diskutieren. Ein gut produzierter Podcast der seit 2011 mit tollen Themen alle zwei Wochen zu begeistern weiß.

Rosenfeld Review Podcast

🇬🇧Englisch | Soundcloud | iTunes | rosenfeldmedia.com

Jan: Rosenfeld Media kennt man als Publisher von Fachbüchern rund um das Thema UX. Rosenfeld Media produziert aber auch einen sehr gut gemachten Podcast, der das Who-is-Who der UX Szene im Audioformat festhält. Die Gespräche sind in knackigen 30 Minuten auf den Punkt und damit wunderbares Material für die Fahrt von und zur Arbeit. Die Themen, die der Gründer Lou Rosenfeld mit seinen Gästen bespricht versuchen den Zuhörer zu inspirieren und hier und da auch mal nachdenklich über das eigene Tun aufzurütteln. Für mich ein UX-Podcast der in jede UX, Produkt und Technologie Playlist gehört.

Digital Kompakt

🇩🇪Deutsch | Spotify | Soundcloud | iTunes | digitalkompakt.de

Jan: Digital Kompakt ist ein „Podcast-Kanal“ der mehrere verschiedene Formate rund um die digitale Welt bietet. Bei diesem Kanal geht es nicht 100% nur um User Experience oder Design – hier werden alle Themen vom Startup über Technologie, von agilem Arbeiten bis hin zu Marketing und Finanzen behandelt. Dieser Podcast mit seiner Themenvielfalt ist noch recht neu in meiner Playlist, aber die Folgen, die ich bisher gehört habe, haben überzeugt. Zudem ist der Podcast in dieser Empfehlungsliste einer der wenigen in deutscher Sprache.

UI Breakfast: UI/UX Design and Product Strategy

🇬🇧Englisch | iTunes | uibreakfast.com/category/podcast/

Jan: Das UI Breakfast ist ebenfalls ein Podcast, den ich erst vor kurzem entdeckt habe, obwohl er schon seit 2014 regelmäßig erscheint. Die Themen des Podcast sind – wie der Name verrät – schwerpunktmäßig im Bereich UI & UX anzusiedeln, doch habe ich auch schon Episoden zum Thema Produktmanagement und Marketing entdeckt. Jane Portman interviewt unterschiedlichste Persönlichkeiten aus der Branche und thematisiert dabei sehr praxisnahe Themen, die vermutlich jedem Designer im täglichen Arbeiten begegnen. Es gibt zahlreiche hilfreiche Tipps, die direkt umgesetzt werden möchten. Für mich ist der Podcast eine neue Perle in meiner Mediathek und sicher ist unter den 134 Folgen (Stand heute) auch eine spannende Folge für euch dabei.

Method Podcast from Google Design

🇬🇧Englisch | Spotify | iTunes | googledesignmethod.libsyn.com

Jan: Ein Blick hinter die Kulissen von Google bekommt man mit einem der vielen großartig produzierten Google Podcasts. Ich persönlich finde den Method Podcast interessant, weil er Google Designer mit ihren persönlichen Projekten und Geschichten vor das Mikrofon holt. Sie sprechen hier über ihre Lieblingsprojekte und ihre Journey in großen und kleinen Google Projekten. Für mich ist es ein Podcast, den man mal schnell zwischendurch hören kann, denn die meist kurzen ca. 20-minütigen Episoden sind auf den Punkt und absolut kurzweilig. Ach und wer nicht genug von Google bekommt, kann auch in den Design Notes Podcast mal reinhören:

Design Notes from Google Design

🇬🇧Englisch | iTunes | designnotes.fm

Daniel: In jeder Episode werden ein oder mehrere Designer interviewt. Dabei geht es um deren Ansichten, Arbeitsweisen und Meinungen zu aktuellen Themen. Die Interviews gehen jeweils so weit in die Tiefe, dass man sich gut abgeholt fühlt, wenn man noch nicht so tief im jeweiligen Thema steckt. Gleichzeitig lernt man aber auch als „Experte“ immer noch etwas neues dazu. Ein guter Weg also, sich als Designer auf dem Laufenden zu halten.

Führung auf den Punkt gebracht

🇩🇪Deutsch | iTunes | mehr-fuehren.de

Daniel: Ein meist kurzweiliger Podcast von Leadership-Coach Bernd Geropp. Er richtet sich vornehmlich an Führungskräfte, ist meiner Meinung nach aber auch für alle anderen Mitarbeiter in Unternehmen interessant, weil man dabei gut lernen kann, wie Führungskräfte denken und vor welchen Herausforderungen sie täglich stehen. In jeder Folge wird ein Interview mit einem Experten zu einem bestimmten Thema geführt.

Hotel Matze

🇩🇪Deutsch | Spotify | Soundcloud | iTunes | mitvergnuegen.com/hotelmatze

Daniel: Ebenfalls ein Interview-Podcast mit teils sehr ausführlichen Interviews mit Künstlern oder auch Unternehmern. Dem Macher – Matze – geht es darum, herauszufinden, wie sein Gast „so tickt“ und was sie antreibt. Ich höre den Podcast gerne, weil er mir einen guten Blick „über den Tellerrand“ erlaubt und durch die unterschiedlichen Gäste (z.B. Benjamin v. Stuckrad-Barre, Jürgen Vogel aber auch weniger bekannte Gesprächspartner) sehr abwechslungsreich ist.

produktbezogen Podcast

🇩🇪Deutsch | Soundcloud | iTunes | produktbezogen.de/podcasts

Jan: Der neueste Stern in der Podcast Szene ist der von produktbezogen selbst. Mit aktuell drei Folgen möchte ich noch kein wirkliches Urteil fällen. Daniel Neuberger versucht jedoch mit großem Engagement das Podcasten für sich zu erkunden, indem er unterschiedliche Formate ausprobiert. Ich freue mich schon auf die erste Folge in 2019 und bin gespannt wie sich der Podcast für produktbezogen entwickelt. Daumen hoch und vielleicht werde ich ja auch mal eingeladen.

Weitere Podcasts

Nicht unerwähnt lassen wollen wir paar weitere Podcasts rund um UX und digitalen Themen, wobei wir bisher noch keine Gelegenheit gehabt haben, in diese intensiver reinzuhören:

Und alle, die jetzt immer noch nicht genug haben, sollten sich die Design Podcasts Zusammenstellung von Jörn Siedentopp anschauen:

 

Darüber hinaus hat Petra Wille vor zwei Jahren eine Sammlung von Podcasts für Product People hier im Blog veröffentlicht, die auch heute noch einen Blick wert ist.

Euer Lieblings-Podcast fehlt?

Dann verlinkt ihn doch unten in den Kommentaren und erzählt uns, was ihn so besonders macht.

Über Jan Kiekeben

Jan begeistert sich für digitale Produkte, die wir alle gerne nutzen und Freude daran haben. Dabei interessiert er sich für alle Aspekte des Produktdesigns, wie Human Factors, Research, Konzeption und gutes Interaktionsdesign mit dem Anspruch etwas mehr Freude in die online Welt zu bringen. Aktuell ist er bei XING als Senior Product Designer tätig und versucht Menschen in ihrem professionellen Geschäftsleben miteinander zu verbinden. Zuvor war er als User Experience Designer, Usability Engineer und Consultant bei Unternehmen wie Immowelt, Immonet und ppi Media tätig.

Über Daniel Guse

Daniel Guse arbeitet als Senior Interaction Designer bei Risk.Ident und unterstützt dabei Nutzer im Kampf gegen Onlinebetrug. Zuvor hat er die mobilen Apps von XING gestaltet.

Ein Kommentar

  1. Wolf Brüning

    Vielleicht noch ein Notiz zur Entstehung dieses Artikels: Da ich selber nur selten Podcasts höre, hatte ich über Twitter nach Leuten gefragt, die gerne Design-Podcasts hören. Mein Plan war, aus den Tipps selber einen Artikel zusammen zu schreiben. Allerdings bekam ich dann erst von Daniel einen ganzen Stapel ausformulierter Tipps und von Jan gleich einen ganzen Artikel. So habe ich dann beides zusammengefügt und beide zu Co-Autoren gemacht.

    Persönlich kann ich auch noch zwei Ergänzungen liefern:

    Einerseits ist der Podcast von Intercom immer einen Blick wert (oder sagt man da besser “ein Ohr wert”?). Viele Podcasts zielen eher auf die Nutzer des Tools des Unternehmens ab, aber zwischendrin findet man auch stets sehr gute Gespräche zu den Themen Produkt und UX, z.B. What we learned about product and design in 2018.

    Der Podcast von Jan Jursa “Abends in der Kreativwirtschaft” ist leider seit knapp zwei Jahren eingeschlafen. Nichtsdestotrotz sind die Folgen immer noch schön anzuhören, was sicher auch am angenehmen Plauderton von Jan liegt. (iTunes, Soundcloud)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Kommentars stimmst Du der Speicherung deiner persönlichen Daten (Name, eMail-Adresse, Webseite und Nachricht) durch uns bis auf Widerruf zu. Zur Vermeidung von Spam und zur rechtlichen Absicherung wird deine IP für 2 Monate gespeichert. Ebenfalls zur Vermeidung von Spam werden diese Daten einmalig an Server der Firma Automattic inc. geschickt. Zur Darstellung eines Nutzerbildes wird die eMail-Adresse im pseudonymisierter Form an Automattic inc. übermittelt. Wenn du einen oder beide Haken für die eMail-Benachrichtigungen setzt, wird deine eMail-Adresse bei Automattic inc. gespeichert. (Datenschutzerklärung)

Du hast noch viel mehr zu erzählen?

Dann schreib doch einen eigenen Artikel auf produktbezogen.

Artikel vorschlagen →