Lesenswert: Februar 2016

Was neue Artikel angeht, haben wir den Februar für eine kreative Schaffenspause genutzt (keine Sorge, ab nächste Woche legen wir wieder richtig los). Nichtsdestotrotz haben wir für euch nach spannenden Artikeln zu den Themen Produktmanagement, UX-Design, Innovation und Unternehmens­kultur Ausschau gehalten und so einiges gefunden:

Save the date

  • Sketch erfreut sich wachsender Beliebtheit unter UX-Designern. Nicht zuletzt weil man das Tool mit praktischen Plugins erweitern kann. Wem aber noch die richtige Erweiterung fehlt, der kann am 8. und 9. April am Designtools Hackday in Hamburg aktiv werden. Mit dabei sind auch zwei Experten vom Sketch-Entwickler Bohemian Coding und unsere Autorin Inken als Jury-Mitglied.

Produktmanagement

User Experience Design

Unternehmenskultur

  • Die Zeit hat ein langes Portrait über das Silicon Valley verfasst und kritisch die dortige Kultur hinterfragt. Ist es das Tech-Paradies auf Erden oder ist man mittlerweile doch „Jenseits von Awesome“?
  • In vielen heutigen Unternehmenskulturen wird von den einfachen Angestellten immer noch erwartet, dass sie stets nur Befehlen folgen und ohne viel Nachdenken ihre Aufgaben abarbeiten. Solche Kulturen bringen aber in der Regel Manager hervor, die ebenfalls nur nach klaren Vorgaben und Rahmenbedingungen führen können. Wer ein Management mit Kreativität und Initiative braucht, muss daher auch die Kultur „ganz unten“ ändern, sagt Gunter Dueck.
  • Zappos ist wahrscheinlich das größte Unternehmen, dass radikal auf Holacracy umgestellt hat. 18% der Mitarbeiter wollten diesen Weg allerdings nicht mitgehen und haben den Konzern verlassen. CEO Tony Hsieh erklärt im Interview mit Business Insider, warum es das trotzdem wert war.
  • Guter, knackiger Videokommentar von der „The Conference“: „How to like people“ (Video, 4 Minuten).

Innovation

Zitat des Monats

„Innovation amateurs talk good ideas. Innovation experts talk testable hypotheses.“
Michael Schrage

Schaubild des Monats

Die meistgelesenen Produktbezogen-Artikel im Februar

  1. 29 Konferenz-Tipps für Produktmanager, Designer und UX-Experten
  2. Tools für Produktmanager – Teil 3: Agile Produktentwicklung
  3. Lesenswert: Januar 2016
  4. Kleine Bewerbungskunde für Produktmanager und Interaktionsdesigner – Teil 1: die Bewerbung
  5. Product Roadmap – von der Vision zur Realität

Last Click

Umberto Eco (RIP!) hat DOS und Mac einst mit Religionen verglichen:

Über Wolf Brüning

Wolf arbeitet als Executive UX Designer in der Abteilung User Experience der OTTO GmbH & Co KG und kümmert sich hier mit seinen Kollegen um Konzeption und Interaktionsdesign der vollständig inhouse entwickelten eCommerce-Plattform des Konzerns. Vor seiner Hamburger Zeit hat Wolf in verschieden Web- und Usability-Agenturen gearbeitet und in Magdeburg Computervisualistik studiert. Wolf ist Mitgründer von produktbezogen.de und kümmert sich neben den Inhalten auch um Design und Technik des Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Kommentars stimmst Du der Speicherung deiner persönlichen Daten (Name, eMail-Adresse, Webseite und Nachricht) durch uns bis auf Widerruf zu. Zur Vermeidung von Spam und zur rechtlichen Absicherung wird deine IP für 2 Monate gespeichert. Ebenfalls zur Vermeidung von Spam werden diese Daten einmalig an Server der Firma Automattic inc. geschickt. Zur Darstellung eines Nutzerbildes wird die eMail-Adresse im pseudonymisierter Form an Automattic inc. übermittelt. Wenn du einen oder beide Haken für die eMail-Benachrichtigungen setzt, wird deine eMail-Adresse bei Automattic inc. gespeichert. (Datenschutzerklärung)

Du hast noch viel mehr zu erzählen?

Dann schreib doch einen eigenen Artikel auf produktbezogen.

Artikel vorschlagen →