Lesenswert: August 2019

Mit dem August neigt sich leider auch wettertechnisch der Sommer dem Ende entgegen und der ein oder andere Regentag schleicht sich in den Kalender. Eine gute Gelegenheit, um unsere Artikel-Fundstücke zu den Themen Produktmanagement, UX-Design, Innovation und Unternehmens­kultur aus den letzten Wochen nachzulesen. Viel Spaß beim Stöbern!

🇩🇪 Artikel auf Deutsch sind hervorgehoben.

Produktmanagement

User Experience Design & Research

Innovation & Unternehmenskultur

  • Vor allem im angelsächsischen Raum stand bislang die Maxime des Shareholder Value über allem. Entscheidungen wurden und werden vor allem mit Blick auf den (kurzfristigen) Börsenwert des Unternehmens gefällt. Kunden, Mitarbeiter oder die Gesellschaft? Alles zweitrangig bis vernachlässigbar. Dass sich so nicht nachhaltig wirtschaften lässt und man sich langfristig als Unternehmen ins eigene Bein schießt, ist mittlerweile auch einigen US-Wirtschaftsgrößen aufgegangen. Diese haben in einem offenen Brief die Abkehr vom Primat des Shareholder-Value gelobt. Stattdessen soll eine balancierte Abwägung von Interessen von Kunden, Beschäftigten, Geschäftspartnern, Anteilseignern und Eigentümern stattfinden. Ein meines Erachtens wirklich wichtiger Schritt zu mehr Verantwortung und Kundenfreundlichkeit. Auch wenn sich Kritiker äußern 🇩🇪, dass die Motivation der Unterzeichner wohl ist, vor allem einer härteren Regulierung zu entgehen.
  • “Netflix is a television company using tech as a crowbar for market entry.” Venture Capital Guru Benedict Evans erklärt, warum Netflix und Tesla eigentlich keine Tech-Firmen sind. Warum bei ihnen digitale Technik nur Hilfsmittel sind und die eigentlichen Herausforderungen eher aus der Old Economy (Fernsehen, Autos) kommen.
  • Nicht nur Ärzte sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein. Warum auch Mathematiker und Tech-Menschen einen Hippokratischen Eid brauchen.
  • Strenge Lehrer, Prüfungsangst und schlechte Noten: Lernen ist in den Köpfen vieler Menschen mit negativen Emotionen verknüpft. Und für solche Menschen klingt das heute viel geforderte “lebenslange Lernen” eher wie lebenslange Haft. Björn Waide fragt sich darum, wie man Lernen und Veränderung besser und freundlicher vermitteln kann. 🇩🇪
  • Arbeitspsychologe Nico Rose erzählt im Gespräch mit Business Punk, wie Positive Psychologie für Personalarbeit und Führung nützlich sein kann, wann Diversity doch nicht so super ist und warum man Feelgood-Management mit einer Aspirin-Tablette vergleichen kann. 🇩🇪
  • Warum sind kollaborative Meetings bei manchen Teams ernergiegeladen und produktiv und bei anderen Teams einfach nur anstrengend und von Machtkämpfen durchzogen? Jared Spool hat viele Teams bei der Arbeit beobachtet und hat einige Best Practices, wie man erfolgreiche Meetings designed.

Zitat des Monats

Life begins at the end of your comfort zone.
– Neale Donald Walsch

Tweet des Monats

 Die meistgelesenen produktbezogen-Artikel im August

    1. Die Geheimwaffe unter den Retrospektiven – das Teamradar
    2. Wie man Objectives & Key Results (OKR) erfolgreich in den agilen Produkt-Alltag integriert
    3. Wie ich mit Scrum meine Beziehung gerettet habe
    4. Sag mal… wie priorisierst du eigentlich? 10 Techniken für klare Entscheidungen.
    5. Kundenzentrierte Produktentwicklung im B2B – mit regelmäßigen Kunden-Workshops zum idealen Produkt

Last Click

“It’s not who you know. It’s who knows you matter.” (Quelle: Jessica Hagy thisisindexed.com)

Und ihr?

Ihr habt selber etwas spannendes im Netz gefunden? Dann teilt es doch hier mit uns und schreibt einen Kommentar. Wir sind gespannt. Und vielleicht landet euer Link dann auch in der nächsten Ausgabe.

Über Wolf Brüning

Wolf arbeitet als Executive UX Designer in der Abteilung User Experience der OTTO GmbH & Co KG und kümmert sich hier mit seinen Kollegen um Konzeption und Interaktionsdesign der vollständig inhouse entwickelten eCommerce-Plattform des Konzerns. Vor seiner Hamburger Zeit hat Wolf in verschieden Web- und Usability-Agenturen gearbeitet und in Magdeburg Computervisualistik studiert. Wolf ist Mitgründer von produktbezogen.de und kümmert sich neben den Inhalten auch um Design und Technik des Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Kommentars stimmst Du der Speicherung deiner persönlichen Daten (Name, eMail-Adresse, Webseite und Nachricht) durch uns bis auf Widerruf zu. Zur Vermeidung von Spam und zur rechtlichen Absicherung wird deine IP für 2 Monate gespeichert. Ebenfalls zur Vermeidung von Spam werden diese Daten einmalig an Server der Firma Automattic inc. geschickt. Zur Darstellung eines Nutzerbildes wird die eMail-Adresse im pseudonymisierter Form an Automattic inc. übermittelt. Wenn du einen oder beide Haken für die eMail-Benachrichtigungen setzt, wird deine eMail-Adresse bei Automattic inc. gespeichert. (Datenschutzerklärung)

Du hast noch viel mehr zu erzählen?

Dann schreib doch einen eigenen Artikel auf produktbezogen.

Artikel vorschlagen →