Artikel von Frederik Vollert

Frederik Vollert ist Co-Founder von PhraseApp aus Hamburg. Die Auseinandersetzung mit Unternehmen, die sich global aufstellen möchten, rückte Lokalisierung stark in den Fokus seines Interesses. Gemeinsam mit Wolfram Grätz und Tobias Schwab gründete er 2012 die Übersetzungsmanagementplattform, um Softwareentwicklern, Produktmanagern und Übersetzern bei der Lokalisierung von Software zu helfen. Inzwischen profitieren mehr als 1.300 Firmen weltweit von der Automatisierung ihrer Übersetzungsprozesse und einer kürzerer Time-to-Market.

Welterfolg durch Anpassung: Worauf es bei der Lokalisierung von Software ankommt

Jedes Unternehmen, das sich auf dem Weltmarkt behaupten möchte, sollte potentielle Kunden in ihrer Muttersprache ansprechen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass diese etwa länger auf der Website verweilen und letztendlich dort auch kaufen. Gerade die länderspezifische Anpassung, also Lokalisierung von Website, App und Software birgt so manche Hürden. Mit unserer Lokalisierungsplattform, PhraseApp, haben wir von tausenden Unternehmen gelernt, warum Lokalisierung für den langfristigen Unternehmenserfolg im globalen Markt entscheidend ist. Worauf es dabei ankommt, möchte ich in diesem Beitrag gerne mit euch teilen.

Weiterlesen →