Lesenswert: November 2019

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und hiermit habt ihr nun die letzte reguläre Lesenswert-Ausgabe des Jahres vor euch. Schließlich liefern wir euch im Dezember traditionell die Best-Of-Ausgabe des Jahres. Da diese schon in gut zwei Wochen erscheinen wird, fällt die November-Ausgabe auch etwas knapper als die letzten. Ein paar feine Artikel-Fundstücke zu den Themen Produktmanagement, UX-Design, Innovation und Unternehmens­kultur haben wir natürlich trotzdem für euch zusammen gestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

Besonders hervorgehoben sind: 🇩🇪 Artikel auf Deutsch, 🎧 Podcasts und 📺 Videos

Produktmanagement

User Experience Design & Research

Innovation & Unternehmenskultur

Zitat des Monats

…zum Thema Individuum vs. Team:

Wenn du schnell gehen willst, dann gehe allein. Wenn du weit gehen willst, gehe mit anderen.
– Afrikanisches Sprichwort

Tweet des Monats

Schaubild des Monats

 

Die meistgelesenen produktbezogen-Artikel im November

    1. Die Geheimwaffe unter den Retrospektiven – das Teamradar
    2. Sag mal… wie priorisierst du eigentlich? 10 Techniken für klare Entscheidungen.
    3. Gefährliche Annahmen – wie ihr das Risiko minimiert, falsch zu liegen ⭐️neu
    4. Der Discovery Prozess ist tot. Lang lebe der Discovery Prozess! – Warum es kein richtiges Product Discovery Vorgehen gibt ⭐️neu
    5. Tools für Produktmanager – Teil 3: Agile Produktentwicklung

Last Click

📺 Achtung: Macht süchtig! Der YouTube-Channel Kurzgesagt hat sich zum Ziel gesetzt, Wissenschaft “schön” zu machen und damit ist er sehr erfolgreich. In 5-15 Minuten langen, hübsch animierten Clips werden wissenschaftliche Themen so interessant und kurzweilig dargestellt, dass man schnell ins “Binge-Watching” gerät. Die Themen gehen von aktuellen Erkenntnissen, wie zum Beispiel, was CAS9/CRISPR ist, bis hin zu leicht absurden Was-Wäre-Wenn-Szenarien, wie was wäre, wenn man alle Atombomben der Welt gleichzeitig zünden würde.

Und ihr?

Ihr habt selber etwas spannendes im Netz gefunden? Dann teilt es doch hier mit uns und schreibt einen Kommentar. Wir sind gespannt. Und vielleicht landet euer Link dann auch in der nächsten Ausgabe.

Über Wolf Brüning

Wolf arbeitet als Executive UX Designer in der Abteilung User Experience der OTTO GmbH & Co KG und kümmert sich hier mit seinen Kollegen um Konzeption und Interaktionsdesign der vollständig inhouse entwickelten eCommerce-Plattform des Konzerns. Vor seiner Hamburger Zeit hat Wolf in verschieden Web- und Usability-Agenturen gearbeitet und in Magdeburg Computervisualistik studiert. Wolf ist Mitgründer von produktbezogen.de und kümmert sich neben den Inhalten auch um Design und Technik des Blogs.

Ein Kommentar

  1. RichardF

    Als ich mich das erste Mal mit Ux-Design beschäftigte, war ich Feuer und Flamme. Das hat sich mittlerweile gegeben. Mit den Vorgaben, mit denen man geradezu gegängelt wird, macht das alles keinen Spaß mehr


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Kommentars stimmst Du der Speicherung deiner persönlichen Daten (Name, eMail-Adresse, Webseite und Nachricht) durch uns bis auf Widerruf zu. Zur Vermeidung von Spam und zur rechtlichen Absicherung wird deine IP für 2 Monate gespeichert. Ebenfalls zur Vermeidung von Spam werden diese Daten einmalig an Server der Firma Automattic inc. geschickt. Zur Darstellung eines Nutzerbildes wird die eMail-Adresse im pseudonymisierter Form an Automattic inc. übermittelt. Wenn du einen oder beide Haken für die eMail-Benachrichtigungen setzt, wird deine eMail-Adresse bei Automattic inc. gespeichert. (Datenschutzerklärung)

Du hast noch viel mehr zu erzählen?

Dann schreib doch einen eigenen Artikel auf produktbezogen.

Artikel vorschlagen →