Willkommen im produktbezogen-Team: Petra Wille und Timo Fritsche

Im September 2013 haben wir produktbezogen zu viert gegründet und seitdem haben wir 87 Artikel veröffentlich, was wir ohne die Hilfe unserer bislang neun Gastautoren nie geschafft hätten. Um euch auch in Zukunft immer wieder neue Perspektiven und regelmäßig gehaltvolle Artikel bieten zu können, haben wir beschlossen, unser Blog-Team zu vergrößern. Wir haben dazu zwei unserer fleißigsten Gastautoren gefragt, ob sie sich vorstellen könnten, sich noch mehr für produktbezogen zu engagieren. Und zum Glück für uns (und für euch) haben sie „ja“ gesagt.

Mit diesem Artikel wollen wir nun Petra Wille und Timo Fritsche in unserem Team herzlich willkommen heißen und euch die beiden vorstellen:

Petra Wille

Portrait Petra WillePetra hat ihre Liebe zu Bits und Bytes schon in der Schule entdeckt. Daher hat sie erst das Programmieren und dann die digitale Produktentwicklung zu ihrem Beruf gemacht. Nach dem Studium der Informationstechnik folgten Stationen bei SAP, Hubert Burda Media, bei XING und bei dem Übersetzungs-Startup tolingo.

Seit 2008 arbeitet Petra ausschließlich mit agilen Projektmethoden, meist als Product Owner in internationalen, auch verteilten Entwicklungsteams. Bei tolingo hat sie das Produktmanagement aufgebaut und das Unternehmen als Managing Director mit gestaltet.

2013 folgte dann der Schritt in die Selbstständigkeit. Petra coacht vor allem Produktteams, berät in Sachen Produktentwicklungsprozess und erarbeitet Produktstrategien. Sie unterstützt Kunden gerne von der ersten Idee bis zum ersten Release.

Neben Ihrer freiberuflichen Tätigkeit hält Petra Vorlesungen in „Requirements Engineering” im Fachbereich Angewandte Informatik der DHBW Stuttgart, ist begeisterte Kitesurferin und betreibt den Interior-Blog augenpralinen.de. Auf Twitter findet ihr sie unter @loomista

Petras Artikel gehören zu unseren meistgelesenen Beiträgen des letzten Jahres. Von ihr stammen unter anderem:

Timo Fritsche

Timo Fritsche

Als gelernter Tontechniker nahm Timo einige Umwege über die Musikindustrie, bevor er zur digitalen Produktentwicklung kam. Nach seiner Zeit als Produktmanager bei Concert Online und simfy, arbeitete er drei Jahre bei XING und entdeckte dort seine Leidenschaft für die dateninformierte Produktentwicklung und das – inzwischen inflationär gebrauchte – „Growth Hacking“.

Spezialisiert hat Timo sich auf die Themen User Onboarding, Behavior Psychology und Viral Growth. Dabei fokussiert er sich darauf das User Engagement und die Retention zu steigern, denn nur Produkte die genutzt werden können auch nachhaltig wachsen.

Seit Dezember 2014 ist Timo wieder zurück in der Startup-Welt und arbeitet bei LOVOO in Dresden. Privat treibt er viel Sport und liebt Musik. Egal ob Rock, Funk, Latin oder Metal, auf seinem Schlagzeug und seiner Gitarre hat er alles schonmal gespielt. Nebenbei versucht er auch noch genug Zeit zu finden, von Zeit zu Zeit mal aufs Snowboard bzw. Surfbrett zu kommen.

Timo hat sich bisher hier im Blog um die Ankündigungen und Nachberichte des ProductTankHH gekümmert. Auf Twitter ist Timo unter @timofritsche unterwegs.

 

Ihr könnt euch zusammen mit uns auf jeden Fall 2015 auf spannende Artikel von den beiden freuen!

Über Wolf Brüning

Wolf arbeitet als Senior UX Designer in der Abteilung User Experience der OTTO GmbH & Co KG und kümmert sich hier mit seinen Kollegen um Konzeption und Interaktionsdesign der vollständig inhouse entwickelten eCommerce-Plattform des Konzerns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.