Happy Birthday produktbezogen!

Es ist Zeit zu feiern: Am 30. September 2013 hat produktbezogen mit den beiden Artikeln Wir sind produktbezogen und Produkte und Bedürfnisse das Licht der Online-Welt erblickt. Heute können wir auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken und unserem Blog zum ersten Geburtstag gratulieren. Zur Feier des Tages blicken wir für euch zurück auf unser erstes Jahr als Blogger in Sachen Produktmanagement und User Experience Design.

In den letzten 12 Monaten ist aus produktbezogen viel mehr geworden als wir im Oktober 2013 gedacht hätten: Mit insgesamt 74 Artikeln haben wir – auch dank unserer Gastautoren – einen bemerkenswerten Artikeltakt durchgehalten. Dabei haben wir unsere Kernthemen Produktmanagement und User Experience Design durch den Bereich Unternehmenskultur, diverse Interviews, Karrieretipps, die „Lesenswert“-Linksammlungen und Buch-Rezensionen sowie die Begleitung von Events – insbesondere des ProductTank Hamburg – deutlich erweitert.

Einen Bereich für Stellenangebote hatten wir zu Beginn überhaupt nicht auf dem Schirm. Schnell wurden wir aber von Lesern gefragt, ob wir nicht einige Jobs über die Seite teilen könnten. Eine erste Blogseite mit Jobangeboten kam so gut an, dass wir schon nach 10 Tagen auf ein Job-Board-Plugin umsteigen mussten. Seitdem haben wir 65 Jobangebote für Produktmanagement- und UX-Professionals vom Head of Product bis zum Praktikanten und von Amsterdam bis Wien veröffentlichen können. Seit dem Start ist unsere Jobs-Seite der am meisten aufgerufene Bereich auf produktbezogen.

Unter unseren Artikeln haben sich unsere Artikelserien zu Product Design Sprints, Pattern Libraries und Produktmanagement-Tools als besonders erfolgreich hervorgetan. Einige unsere Inhalte durften wir dann auch auf Konferenzen wie dem World Usability Day, dem UX Roundtable Hamburg, dem UXCampEurope, der webexpo in Prag und dem Reeperbahn-Festival vortragen.

Neben der inhaltlichen und technischen Weiterentwicklung unseres Blogs hat sich bei uns auch beruflich viel verändert: Daniel ist von Immonet zu Thoughtworks gewechselt, Inken hat ubercreative gegründet und Rainer ist via Fielmann Ventures von OTTO zu Rebelle gewechselt. Dem Hacker-Pschorr, unserem Gründungs-Restaurant, sind wir auch untreu geworden und testen jetzt neue Locations vom besten Italiener Hamburgs bis zum Kartoffelkeller. Auch Google Hangouts haben wir schon getestet, mit einem schönen Restaurant kann das Tool aber noch lange nicht mithalten.

Ein Blick in die Zahlen

Als gute Produktmanager und UX-Designer sind wir durch und durch datengetrieben und geben euch hier einen kleinen Einblick in unsere Zahlen:

Produktbezogen Statistik 2014

Kurz vor dem Start haben wir noch überlegt, welchen Artikeltakt wir durchhalten können. Wir schwankten zwischen einem und zwei Artikeln pro Monat. Mit 74 Artikeln in 52 Wochen haben wir unsere Erwartungen aber um ein Vielfaches übertroffen und so einen Schnitt von 6 Artikeln im Monat geschafft.

Durch diese hohe Schlagzahl konnten wir ein solides Wachstum hinlegen und uns von 1.600 Besuchern im ersten Monat (was schon ein sehr guter Start war) auf mittlerweile über 4.000 Besucher im Monat steigern. Auch Google nimmt uns mittlerweile wahr und wir haben uns von 60 Suchmaschinen-Besuchern im Oktober 2013 auf mittlerweile über 900 im Monat hochgearbeitet.

Unsere Reichweite hat sich mehr und mehr über unsere persönlichen Netzwerke hinaus erweitert: War im ersten Monat noch jeder zweite Besucher aus Hamburg ist es nunmehr noch jeder vierte.

Unsere meistgelesenen Artikel

Von unseren 74 Artikeln haben die folgenden 10 den größten Anklang gefunden:

Unser Dank gilt…

Ohne die vielen Leute, die uns im vergangen Jahr auf vielfältige Weise unterstützt haben, wären wir natürlich niemals so weit gekommen. Ganz besonderer Dank gebührt dabei natürlich unseren Gastautoren, die mit viel Engagement insgesamt 20 Artikel zu unserem Blog beigesteuert haben: Petra Wille, Wiebke Kudernatsch, Angela Kreitenweis, Timo Fritsche, Björn Ganslandt, Christian Becker, Jan Pohlmann und Simon Michaelis.

Produktbezogen Gastautoren

Ebenso ein großer Dank an all jene, die sich in unserer Reihe „produktbezogen im Gespräch“, von uns mit Fragen haben löchern lassen: Katharina Meiners, Björn Waide, Patrick Schulte und Chad Mazzola.

Produktbezogen Interviewpartner

Ein dickes Danke auch an alle, die uns beim Schreiben und Verfeinern unserer Artikel geholfen haben, die hilfreiche Kommentare verfasst haben und alle, die uns weiterempfohlen oder verlinkt haben (Sonderdank hier an den Usabilityblog und uxhh.de).

Und weiter geht’s

Auch wenn wir alle beruflich stark eingespannt sind, wollen wir die bisherige Schlagzahl beibehalten. Unser Artikelköcher ist auch noch prall gefüllt, ihr könnt euch also in den nächsten Wochen wieder auf neue Fachartikel freuen. Und auch unsere drei großen Artikelserien werden im Herbst fortgesetzt.

Zu unserem ersten Geburtstag wünschen wir uns natürlich auch etwas: Wir wünschen uns Kommentare von euch. Schreibt uns unten, wie euch bisher produktbezogen gefallen hat, was euer Lieblingsartikel war, welche Artikel euch weitergeholfen haben, was ihr ändern würdet, welche Themen ihr euch wünscht, wie ihr auf produktbezogen gestoßen seid oder einfach einen netten Geburtstagsgruß. Wir freuen uns drauf!

Daniel, Inken, Rainer und Wolf

Über Wolf Brüning

Wolf arbeitet als Senior UX Designer in der Abteilung User Experience der OTTO GmbH & Co KG und kümmert sich hier mit seinen Kollegen um Konzeption und Interaktionsdesign der vollständig inhouse entwickelten eCommerce-Plattform des Konzerns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.